Waldbegehung im ortsgemeindeeigenen Wald

Alle Jahre wieder sind die Mitglieder des Ortsgemeinderates eingeladen, den ca 130 ha großen ortseigenen Wald bei Sippersfeld zu besuchen. So auch am vergangenen Samstag, 26. November, als sich eine kleine Schar um Ortsbürgermeister Volker Henn und seinen 3 Beigeordneten von Förster Udo Zimmermann die getätigten und bevorstehenden Arbeiten im Wald erläutern ließen.

Wieder einmal konnten interessante Eindrücke mit nach Flörsheim-Dalsheim genommen werden. So beeindruckt doch jedes Mal, dass die heutigen Arbeiten im Gehölz erst anderen Generationnen zugute kommen werden. Diese nachhaltige Forstwirtschaft in den Händen von Förster Zimmermann zu wissen hat über die vergangenen Jahre immer wieder überzeugt.

Auch das Zusammenspiel zwischen Forstamt und Jagdpacht muss stimmen, wovon sich die Ratsmitglieder auf ein Neues überzeugen konnten.

Bild: Förster Zimmermann (vorne) mit der Flörsheim-Dalsheimer Delegation (Bild: Frank Sagadin)